Hallo ihr Lieben, 

hier nun ein weiteres Gericht für welches es unzählige Rezepte und Varianten im Netz kursieren. 

Der Pizzateig aus Blumenkohl.

Ich habe einige ausprobiert, mal mehr Käse mal weniger, mal pürriert, mal gehackt, mal gekochter Blumenkohl mal roh – Ja es gab in letzter Zeit öfter mal Pizza 😉 Die Idee den Blumekohl roh zu verwenden habe ich bei Annika im Low-Carb-Forum gelesen.Ich habe auch schon einige „richtige“ Teige probiert, aber ich muss sagen, dieses Rezept ist so für mich das Beste! 

Die Pizza wird knusprig und lässt sich gut in der Hand halten. Und auch hier ist der Blumenkohl nicht rauszuschmecken.

Wichtig ist, dass der Blumenkohl roh ist, nicht pürriert, sondern gehackt, es soll keine breiige Masse sein. Falls ihr gefrorenen Blumenkohl nehmt, unbedingt vorher sorgfältig auftauen und das Wasser abgiesen. Und der Pizzateig muss dünn ausgestrichen werden!

 

Ein Rezept zu meiner Lieblingspizza „Pino“ findet ihr HIER


Lasst es euch schmecken,
Eure Jasmin 🙂